Berufsverband der Bayerischen Notariatsbeamten und fachkundigen Mitarbeiter der Notarkasse e. V.


Der Berufsverband der Bayerischen Notariatsbeamten und fachkundigen Mitarbeiter der Notarkasse e. V. mit dem Sitz in München ist die Standesvertretung der rund 800 aktiven fachkundigen Mitarbeiter der Notarkasse.

Er vertritt und fördert die beruflichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder.

Mitglieder sind die fachkundigen Mitarbeiter der Notare in Bayern und im Regierungsbezirk Pfalz in Rheinland-Pfalz, alle im gehobenen und höheren Dienst der Notarkasse, ebenso frühere Mitarbeiter und noch einige pensionierte Beamte, wie auch Inspektoranwärter.

Der Berufsverband hat eine über 100-jährige Tradition und zur Zeit mehr als 1.000 Mitglieder.

Er nimmt die Aufgaben einer Fachgewerkschaft wahr.

Nach innen berät er seine Mitglieder in den das Arbeitsverhältnis im weitesten Sinne betreffenden Angelegenheiten.

Nach außen tritt er auf als Interessenvertreter des gesamten Berufsstandes.

Gegenüber der Notarkasse als Arbeitgeber ist er Gesprächs- und Verhandlungspartner zum Zwecke der Erhaltung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der sozialen Leistungen durch Gestaltung der dienstrechtlichen Beziehungen für die Berufsgruppe fachkundige Mitarbeiter der Notarkasse.

Der Berufsverband ist im Vereinsregister beim Amtsgericht München unter VR 4440 eingetragen und wird durch seinen Vorstand vertreten.

Außerdem hat der Berufsverband für seine Mitglieder eine eigene Zeitung mit dem Namen "Unser Bericht".

Einen Überblick über die Entstehungsgeschichte unseres Berufsverbandes finden Sie hier.